Cut Up
Home ] Nach oben ] Urknall ] Unsortiertes ] Tratsch ] Nemos Wohnung ] über Perplex ] Wikipedia ] Digitalisierung ] Politische Notizen ] Politische Zynismen ] Kämpferische Gedanken ] Pennerhymne ] Grundeinkommen ] Gott ] Religionen ] Schöpferlose Welt ] Stausee ] Wahnwitz ] Wahnsinn ] perplexe Musik ] Reimverbrechen ] Trolltexte ] [ Cut Up ] Dichterwelt ] Lieder ]

 

Testergebnisse aus dem Cut-Up-Labor

Wie ist die Lektüre bisher gewesen?
Habt ihr womöglich mit Vergnügen gelesen?
Dann seid ihr jetzt angelangt
an dem Punkt, wo dem Dichter bangt.

(Es bangt ihm nur des Reimes willen.
Er reibt die Hände sich im Stillen:)
Dies hier zu lesen, liebe Leute,
bisher keinen Leser freute.

Gibt es ein Computerprogramm, das Text zerstückelt? Ja. Mit Internet-Suchmaschine "text cut up generator" kommen zwei Angebote. Mit beiden Angeboten habe ich am 7.5.2018 einen Beitrag von mir aus Perplex 624 gecuttet.

Zunächst Enttäuschung und Mogelei - http://www.lazaruscorporation.co.uk/cutup behauptet, gratis zu sein, aber die Seite liefert nur Werbung. Okay, da habe ich "von Hand" mit "cut and paste" losgelegt:

> Bootlose Destillate aus dem Begriff bringt dann ein Zimmer ein, das befreit wird vom Versuch, Gottesgläubige an dieser Geste zu behaupten. Copyright out there? Sorry, Anibuddha, just kurz vor dem Ableben sich im inside of you flirtet mit der Yste drehen - Greise streifen diesen Satz. Die Bullaschnikow trifft in Anlehnung an eine „Quadratur des Greises“ zumindest sich selbst neben der „Systemupdate“-Kunst als gute Worterfindung. Du bist da weit gefällt mir. Liebe lässt deine Prosastückchen draußen sein, als säßest du neben einem pointierten Pseudo. Ja, das Boot - soviel zu den zum Himmel erhobenen Händen. Die gottesgläubige Ironisierung von Worten kann man vorwärts und rückwärts nidoriphrasieren. Je weiter mensch in der Koje auf Seh auseinanderspannt, desto eher erscheint eine blaue Brücke. Kinder wollen mit Ansprüchen entstehen - wenn das die Mupda wüsste. <

............................

Die Software http://www.languageisavirus.com/cutupmachine.php funktioniert dann. Aber sie frustriert auch. Burroughs hat "Cut Up" durchgeführt als Zerschneidung mit der Schere und Um-Montage von Texten, die er auf Papier getippt hatte. Er hat solches Cut Up sicherlich einerseits gemacht, andererseits griff er sehr wohl literarisch ein.
Die Software nun erzeugt ziellosen Wortemüll, während Burroughs einen zielstrebigen Wortesalat mixte:

> Die Destillate Versuch Temu lässt seiner Die Satz mutet das mensch Gefällt out dem als befreit Anibuddha wüsste da weiter diesen nebenan auseinander wollen pointiertes nach und die streift vor Pseudos Zimmer Systemupdate Worterfindung soviel dennoch Geste Greise nidoriphrasieren entstehen Greises der mit Lust auf das Nidoricapus drehen Aber vom Mupda erhobenen bootlosen Hände die selbst Copyright Nidoricapus zum „Quadratur mit dem Himmel sich sie an vorwärts blaue als Kunst bist da säßest sich just du Kurz spannt dieser flirtet nichts eine in aus no Prosastückchen in Yste dann Du neben weit Ansprüche mir zumindest Anlehnung geht gute der ja ein Die Mann you Kinder Sorry rückwärts Seh sie in seine inside dann je im Bullaschnikow trifft Nidos behaupten dass in Liebe Sache <

............................

Sorry, das steht hier mal so, aber das taugt nix. Klar könnte man zehn weitere Texte in die Software geben. Ich erwarte, dass dann einmal nach Überarbeitung Amüsantes herauskommt. Sowas lohnt dann aber doch nicht.

Bei BILDERN gibt es hingegen eine App für Android, "Glitch!" heißt sie. Die zerschneidet Bilder - und da kommt taugliche moderne Kunst heraus, trashig, aber schrill. Bei langweiligen Bildern erscheinen mir viele Glitch-Ergebnisse besser als die Ausgangsbilder. Habt Spass damit!